Über mich

Peter SEISER Mein Persönlicher Steckbrief

20 Fragen – 20 Antworten

1)     Ich bin geboren am :  08.06.1953         

2)     Ich bin geboren in :  Wien

3)     Meine Ausbildungen (beruflich) :  Diplom-Gesundheits-und Krankenpfleger

4)     Meine Ausbildungen (privat) : Massage, Energietherapie, Lymphtherapie

5)     Meine Familie :  verheiratet, 2 erwachsene Kinder

6)     Mein erlernter Beruf : Diplom-Gesundheits-und Krankenpfleger

7)     Meine Freizeit verbringe ich mit  :  Tanzen, Schreiben

8)     Ich lese gerne / viel : Sachinformationen

9)     Ich höre die Musik von : Amr Diab, Nancy Ajram, Mezdeke

10)  Ich mache gerne Urlaub : selten

11)  Ich bin (Aussehen) : ausreichend Groß

12)  Ich bin (Charakter) : gutmütig

13)  Ich wünsche mir in Zukunft : viel Spaß am Leben

14)  Erfolg heißt für mich : mit mir zufrieden sein

15)  Glück ist für mich :  wenn etwas besser geht, als ich es erwarte

16)  Ich freu mich über :  alles, was schön, gut, richtig oder angenehm war

17)  Ich ärgere mich über : alles, von dem mir der Sinn fehlt

18)  Mir imponiert besonders :  das Verhalten der Widerstandskämpfer

19)  Morgens bin ich : meist ausgeschlafen

20)  Energie tanke ich : beim Tanzen 

Mein beruflicher Werdegang : 

  1. Diplom Gesundheits- und Krankenpfleger, (Anästhesie-, und Intensivfachpfleger)
  2. Diplomkosmetiker, 
  3. Heilmasseur (klassische Massage), 
  4. Energie (Akupunktur-, Fußreflexzonenmassage) - und 
  5. Lymphtherapeut (Lymphdrainage manuell, mit Akupunktmassage und Ödemtherapie)
 

Eigentlich wollte ich als Kind und Jugentlicher Schauspieler werden, meine Eltzern wollten jedoch dass ich einen "SOLIDEN" Beruf erlerne. Dann musste eine Lösung gefunden werden.

Also wollte ich Erzieher werden, habe aber keinen Ausbildungsplatz bekommen. So habe ich im Kinderspital als Stationsgehilfe angefangen. Im nächsten Schuljahr sollte ich mich für die Ausbildung zum Stationsgehilfen anmelden, habe mich aber entschlossen gleich zum Diplomkinderkrankenpfleger an zu melden.

Wieder durfte ich, diesmal von der Landesregierung aus, die Ausbildung nicht machen. So blieb mir nur die Ausbildung zum allgemenen Diplom. Diesen Beruf übte ich letztlich auch 35 Jahre aus.

Seit dem 01.April 2012 bin ich in Pension und habe Zeit für mein Hobby - tanzen so viel geht.

Die anderen Ausbildungen habe ich als Hobby immer nur nebenher gemacht und gelegentlich ausgeübt.

 

 

 

 
Bilder zum Vergrößern anklicken !

Party von mir :

  

 

            

            

        

 

        

    

Google Analytics